JEDER MENSCH IST EINE WELT FÜR SICH
UND BEI MIR HERZLICH WILLKOMMEN.​

MEIN ANGEBOT AN SIE

Die Gesprächstherapie verstehe ich als eine ressourcenorientierte Beziehungsgestaltung. Ich denke an meine eigenen ersten Schritte, die mich der Psychotherapie näher brachten. Vordergründig war eher Skepsis und Unsicherheit spürbar. Was passiert in einer Psychotherapie mit mir? Wird die Therapeutin mich verstehen und annehmen können, wie ich bin? Ist der Prozess der Entwicklung sehr intensiv und/oder schmerzhaft? (…)

Die Personzentrierte Psychotherapie ist geprägt von Autonomie, Freiheit und Förderung der Eigenverantwortlichkeit des Menschen. Es ist eine Begleitung der Person beim Erspüren von Bedürfnissen und Grenzen oder Erfühlen von Emotionen, die in dieser Intensität noch selten den nötigen Raum erhalten haben. Es ist Platz für Sie, mit all ihren Ängsten, Sorgen, Problemen, gehört zu werden. Die Beziehungsarbeit führt zu den Gefühlen und zum Hinzuspüren, um den feinen Gefühlen nachzugehen, quasi die inneren Schichten in Ihrem Tempo zu befühlen und wahrzunehmen. Der Prozess bringt Sie mehr zu sich selbst und sie fühlen sich „ganzer“ oder „stärker“ im eigenen Leben.

Rufen Sie mich an oder schreiben mir eine E-Mail und wir vereinbaren ein kostenloses Erstgespräch, damit wir uns persönlich kennen lernen können.

Wie ich arbeite

Ein Beispiel: Sie kommen in den Praxisraum und schauen sich um, suchen sich einen Platz und nehmen die Stimmung, die Gefühle, die Situation u.v.m. wahr. Wie fühlen Sie sich damit? Nehmen Sie sich ihren Freiraum, den Sie brauchen, um den Kontakt zu sich selbst und zu dem Problem aufrechtzuerhalten. Wie fühlt sich das für Sie an, wenn Sie hier mit mir sitzen? Ist der Funke übergesprungen? Passt die Beziehung für Sie und für mich zwischen uns?!

Es sind Fragen, die nicht greifbar im wörtlichen Sinne sind, aber genau das Einfache und intuitive ist ausschlaggebend für eine gute Beziehung zueinander. 

Im Erstgespräch bzw. in der Probephase (+/- drei Termine) achten wir darauf, ob wir miteinander arbeiten können. Wenn der Start gelungen ist, dann geht’s weiter im Therapieprozess.

Es ist nicht gesagt, dass es besser wird, wenn es anders wird.
Wenn es aber besser werden soll, muss es anders werden.

Georg Christoph Lichtenberg

Meine Arbeitsschwerpunkte
in der Psychotherapie

Mein Wesenskern ist, wenn die Beziehung passt, dann ist der Arbeitsschwerpunkt nicht mehr schwer, sondern tragbar und gut damit zu arbeiten. Themen könnten sein:
  • Ängste, Panikattacken, Zwänge
  • Spiritualität, Sinnfindung
  • Sexualität
  • Burn-Out und Stress
  • Persönliche Entwicklungsprozesse
  • Krisenintervention
  • Paar- und Beziehungskonflikte
  • Lebens- und Sinnkrisen
  • Selbsterfahrung
  • Depressionen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Nervosität, Schlafstörungen
  • soziale Isolation
  • Beschwerden, die ihren Ursprung in der Psyche haben
  • Trauer: -begleitung, -arbeit
  • Neuorientierung
  • im hohen Alter: Aufarbeitung von Erlebnissen, Gefühlen oder tiefes Reflektieren

Zielgruppen

Jeder Mensch ist willkommen! Es gibt keine Altersgrenze, weder nach unten, noch nach oben.

In meiner Praxis ist Raum für Einzel- und Paartherapien. Darüber hinaus biete ich Hausbesuche und Krankenhaus-/ Heimbesuche für weniger mobile Menschen im Raum Gmunden und Umgebung, an. Es ist keine Überweisung durch einen Arzt notwendig.

Psychotherapie Oberndorfer –
In Ausbildung unter Supervision

Dieser Beisatz bedeutet, dass wir nach etwa vier Ausbildungsjahren und entsprechenden Prüfungen nun nach dem österreichischen Psychotherapiegesetz berechtigt sind, eigenständig psychotherapeutische Behandlungen durchzuführen.

Supervision bedeutet, dass die eigene Arbeit mit erfahrenen BerufskollegInnen reflektiert wird und ist für alle PsychotherapeutInnen verpflichtend. Als „Psychotherapeutinnen in Ausbildung unter Supervision“ wird unsere Arbeit bis zum Abschluss der Ausbildung besonders intensiv begleitet und stellt ebenfalls eine Qualitätssicherung dar.

Als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision rechne ich noch nicht mit der Krankenkasse ab (Ausnahme: KfB und KfL). Das heißt meine Klientinnen und Klienten erhalten meist keinen Kostenzuschuss (Teilrefundierung), ersparen sich dafür aber diagnostische und bürokratische Verfahren. Als Ausgleich sind die Kosten für meine Behandlungen geringer als bei Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten, die mit der Krankenkasse abrechnen.

Weitere Informationen zu den Kosten und Organisatorischem finden Sie hier.

Menü schließen

Ich bin für Sie da!

Aufgrund des Corona Virus ist meine Praxis momentan geschlossen. Ich bin jedoch trotzdem für Sie da. Vereinbaren Sie mit mir einen Termin zur psychotherapeutischen Begleitung per Videotelefonie:

Diese Seite verwendet Cookies.